Stellenanzeigen

„Musik & Kirche” bietet den Service, die im Heft veröffentlichten Stellenanzeigen bis zum Erscheinen des nächsten Heftes auch im Internet anzuzeigen – kostenlos zusätzlich zur Insertion im Heft.
Wenn auch Sie eine Stellenanzeige veröffentlichen möchten, schreiben Sie uns:
Kerstin Bastian · Anzeigenabteilung
E-Mail: bastian@baerenreiter.com
Tel. 0561 3105-153 · Fax 0561 3105-310


Popularmusikerin/Popularmusiker (m/w/d)

In der Ev.-luth. Landeskirche in Braunschweig ist im Landeskirchenamt in Wolfenbüttel, Arbeitsbereich Kinder- und Jugendarbeit (ajab), zum 1. September 2020 die Projektstelle einer

Popularmusikerin/eines Popularmusikers (m/w/d)

im Umfang von 50% einer vollen Stelle (z. Zt. 19,25 Stunden) zu besetzen. Die Stelle ist befristet bis 31. Januar 2024.

Die Stelle erfordert die Qualifikation der B-Prüfung Popularmusik/Kirchenmusik oder eines adäquaten, anerkannten Abschlusses. Dementsprechend werden von dem/der Stelleninhaber/in umfangreiche praktische und theoretische musikalische Kenntnisse erwartet, die er/sie kompetent und engagiert vermitteln können soll. Die Fähigkeit zur professionellen musikalischen Begleitung von Neuem Geistlichen Liedgut (NGL) wird ebenso vorausgesetzt wie pädagogische und soziale Kompetenzen.

Der/die Stelleninhaber/in verantwortet die Organisation und Vermittlung popularmusikalischer Angebote in der Ev.-luth. Landeskirche in Braunschweig. Er/sie initiiert, berät und unterrichtet in Workshops und Seminaren Kirchenbands und -chöre in Popularmusik, baut Strukturen auf, die Nachwuchs fördern und wirkt bei der musikalischen Begleitung von Veranstaltungen und musikalischen Großprojekten insbesondere der Kinder- und Jugendarbeit unserer Landeskirche mit (z.B. Musicals, landeskirchenweite Jugendgottesdienste, Evangelisches Landesjugendtreffen, Veranstaltungen der Jugendkirche Braunschweig, landeskirchenweites Popmusik-Camp).

Der/die Stelleninhaber/in sollte möglichst gute Kenntnisse im Bereich der Tontechnik mitbringen, um ebenfalls Beratung und Fortbildungen in diesem Bereich anzubieten. Die Bereitschaft zur eigenen Fortbildung wird vorausgesetzt.

Eine Grundausstattung musikalischen Equipments ist vorhanden und wird nach Bedarf gemäß den finanziellen Möglichkeiten aufgestockt.

Für die Ausübung der Stelle ist es notwendig mobil zu sein. Ein gültiger Führerschein der Klasse B ist erforderlich. Ein privat-eigener PKW erwünscht. Ein VW-Bus kann durch den Arbeitsbereich Kinder- und Jugendarbeit (ajab) angefragt werden.

Die Stelle ist an den Arbeitsbereich Kinder- und Jugendarbeit (ajab) der Ev.-luth. Landeskirche in Braunschweig angegliedert. Dort wird ein Büro (PC, Telefon, Kopierer) und Zuarbeit durch die Mitarbeitenden des Arbeitsbereiches zur Verfügung gestellt. Die Fachaufsicht liegt beim Landeskirchenmusikdirektor, die Dienstaufsicht beim Landesjugendpfarrer.

Wir bieten ein vielseitiges Arbeitsumfeld mit engagierten Projektpartnern, eine gute Vernetzung innerhalb der Landeskirche durch die Arbeitsgemeinschaft Popularmusik und die Konferenz der Kinder- und Jugendarbeit sowie bereits bestehende Strukturen, die übernommen und ausgebaut werden können.

Die Stelle ist vernetzt mit der AG Popularmusik. Des Weiteren ist der/die Stelleninhaber/ in Mitglied des Konventes der Kirchenmusiker. Kooperationen mit der Städtischen Musikschule Braunschweig sowie dem Kompetenzzentrum der Kirchenmusik im Michaeliskloster in Hildesheim sind möglich.

Weitere Auskünfte erteilt gern Gottfried Labuhn, 05331 802561 (Geschäftsführer Arbeitsbereich Kinder- und Jugendarbeit).

Die Eingruppierung erfolgt nach TV-L in Verbindung mit der Dienstvertragsordnung (je nach Voraussetzung bis E 11).

Die Stelle ist geprägt durch Aufgaben im Bereich der Verkündigung und der evangelischen Bildung. Daher setzen wir die Mitgliedschaft in einer Gliedkirche der EKD für die Mitarbeit voraus.

Ihre vollständige, schriftliche Bewerbung senden Sie bitte bis zum 31. Juli 2020 an das:

Landeskirchenamt Wolfenbüttel
Personalreferat Dietrich-Bonhoeffer-Str. 1
38300 Wolfenbüttel


B-Kirchenmusikstelle (50%) – Schwerpunkt Popularmusik –

Der Evangelische Kirchenkreis Wittgenstein möchte zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine

B-Kirchenmusikstelle (50%) – Schwerpunkt Popularmusik –

besetzen.

Neben den etablierten kirchenmusikalischen Angeboten der 14 Gemeinden im Kirchenkreis mit ihren knapp 31.000 Mitgliedern setzen Sie popularmusikalische Impulse. Dies geschieht in Zusammenarbeit mit den Gemeinden und dem Kompetenzzentrum für Kinder-, Jugend- und Familienarbeit des Kirchenkreises, die Sie bei der Entwicklung und Umsetzung der neuen Konzepte unterstützen. In den Gemeinden werden die bewährten kirchenmusikalischen Ausdrucksformen des Glaubens gelebt. Jetzt möchten wir gerne neue musikalische Wege entdecken und erproben. Deshalb wird Ihre Stelle mit einer Kirchengemeinde im Kirchenkreis verbunden sein. Die Kooperation mit den hauptamtlichen Kirchenmusiker*innen im Nachbarkirchenkreis Siegen ist Teil des Stellenprofils.

Wir bieten

  • musikalisch aufgeschlossene Gemeinden mit ausgeprägtem evangelischen Bewusstsein;
  • ein Kompetenzzentrum für die Arbeit mit Kindern, Jugendlichen und Familien mit motivierten  Mitarbeitenden;
  • großes Interesse an Ihren innovativen Ideen und Projekten;
  • eine reizvolle Landschaft im Süden Westfalens mitten im Rothaargebirge.

Wir erwarten

  • ein abgeschlossenes Studium B-Musik popular oder einen vergleichbaren Abschluss eines  Musikstudiums;
  • Aufgeschlossenheit insbesondere für Jugendkultur und -musik;
  • die Förderung musikalischer Talente im Kirchenkreis;
  • die Begleitung und Sicherstellung der kirchenmusikalischen Arbeit in den Kirchengemeinden sowie der kirchenmusikalischen Ausbildung;
  • gutes Organisationstalent;
  • Freude an der Arbeit im Team und an der Zusammenarbeit mit den Kirchengemeinden.

Die Vergütung richtet sich nach BAT (kirchliche Fassung) einschließlich Zusatzversorgung (KZVK). Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Die Evangelische Kirche von Westfalen hat sich die berufliche Förderung von Frauen zum Ziel gesetzt. Deshalb wird Bewerbungen von Frauen mit besonderem Interesse entgegengesehen.

Auskünfte erteilen Superintendent Stefan Berk 0151 4675 1995 Mail: sup@kk-wi.de Pfarrer Henning Debus 06461 806957 Mail: healbus@t-online.de LKMD Harald Sieger 0521 594293 Mail: harald.sieger@lka.ekvw.de

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung (bitte ausschließlich in digitaler Form an die Mail-Adresse  des Superintendenten) bis zum 31.08.2020.

Evangelischer Kirchenkreis Wittgenstein Schloßstr. 25 57319 Bad Berleburg

www.kirchenkreis-wittgenstein.de


Kreiskirchliche Kirchenmusikstelle KM 3 (100%, unbefristet)

Im Evangelischen Kirchenkreis Zossen-Fläming (EKBO)  ist zum 1. Mai 2021 eine

kreiskirchliche Kirchenmusikstelle KM 3 (100%, unbefristet)

aufgeteilt in 50% Kreiskantorat und 50% Region Jüterbog neu zu besetzen. Dienstsitz ist Jüterbog.

Aufgaben im Kirchenkreis sind:

  • Organisation und Leitung kreiskirchlicher Musikprojekte,
  • Fachaufsicht (und anteilig Dienstaufsicht) für zurzeit  9 hauptamtliche Kirchenmusiker/innen im Kirchenkreis,
  • Betreuung von ehrenamtlichen Organisten/innen,
  • Orgeldienste zu besonderen Gottesdiensten im  Kirchenkreis,
  • Leitung des regionalen Ausbildungszentrums Orgel  (C und D) einschließlich Unterricht,
  • Gremienarbeit: Fachkonvente in Kirchenkreis und  Landeskirche.

Aufgaben in der Region Jüterbog sind:

  • Gottesdienste (2-3 pro Woche) in der Region Jüterbog,
  • Leitung der Kantorei Jüterbog,
  • Konzerte.

Zu den attraktiven Rahmenbedingungen gehören:

  • mehrere historisch wertvolle und gut gepflegte Orgeln,
  • Büroräume im Kreiskantorat Jüterbog und Proberäume im Gemeindezentrum
  • Unterstützung durch eine Verwaltungskraft.

Eine weitere Kirchenmusikstelle (KM 1) soll, nach Besetzung der Stelle, zur Unterstützung der Arbeit in der Region Jüterbog und mit Aufgaben in der Region Luckenwalde ebenfalls besetzt werden.

Eine ausführlichere Beschreibung der Aufgaben ist zu finden unter www.kkzf.de. – Auskünfte erteilen die Superintendentin Dr. K. Rudolph Tel. 03377-335610, LKMD Prof. Dr. Gunter Kennel Tel. 030-24 34 44 74 und Pfarrer T. Wiarda (KG Jüterbog) Tel. 03372-432509.

Die genaue Festlegung der Arbeitsaufgaben erfolgt in Absprache mit der gewählten Bewerberin oder dem gewählten Bewerber bei Dienstantritt auf der Grundlage der in der Landeskirche geltenden Richtlinie zur Berechnung des Beschäftigungsumfanges für Kirchenmusikerinnen und Kirchenmusiker auf KM 1-, KM 2-und KM 3-Stellen. Die Vergütung erfolgt gemäß Tarifvertrag der Evangelischen Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz (TV-EKBO).

Bewerbungen sind bis zum 15. Oktober 2020  zu richten an die Superintendentur des Kirchenkreises  Zossen-Fläming, Kirchplatz 4, 15806 Zossen

Vorstellungsgespräche und musikalische Vorstellung  sind für den 3. November 2020 (1. Runde) und den 25. November 2020 (engere Auswahl) geplant.


Kreuzkantor (m/w/d)

Das Amt für Kultur und Denkmalschutz, Dresdner Kreuzchor, sucht zum  1. August 2022 einen

Kreuzkantor (m/w/d)

Bewerbungsfrist: 31. Juli 2020

Was wir bieten

Der Dresdner Kreuzchor ist einer der traditionsreichsten Knabenchöre der Welt und die älteste Kultureinrichtung der Landeshauptstadt Dresden. In seiner Heimstätte Kreuzkirche tritt der Dresdner Kreuzchor regelmäßig in Vespern und Gottesdiensten sowie in Konzerten auf. Auf Gastspielen repräsentiert der Dresdner Kreuzchor die sächsische Landeshauptstadt im In- und Ausland. In der Kulturinstitution erhalten Kruzianer eine exzellente musikalische Ausbildung.
Das Kreuzkantorat nimmt eine herausgehobene Stellung im Musikleben der Landeshauptstadt Dresden ein. Es ist zugleich eines der höchsten kirchenmusikalischen Ämter in Deutschland. Es ist eng mit der Tradition und Geschichte des Dresdner Kreuzchores verknüpft und prägt bis heute die Kirchenmusik in der Dresdner Kreuzkirche. Als Einrichtung der Landeshauptstadt Dresden ist der Dresdner Kreuzchor ein Teil der Kulturverwaltung und des kommunalen Gesamthaushaltes.

Weitergehende Informationen zu den Voraussetzungen und Erwartungen sowie die ausführliche Stellenausschreibung finden Sie unter: www.dresden.de/stellen