Stellenanzeigen

„Musik & Kirche” bietet den Service, die im Heft veröffentlichten Stellenanzeigen bis zum Erscheinen des nächsten Heftes auch im Internet anzuzeigen – kostenlos zusätzlich zur Insertion im Heft.
Wenn auch Sie eine Stellenanzeige veröffentlichen möchten, schreiben Sie uns:
Kerstin Bastian · Anzeigenabteilung
E-Mail: bastian@baerenreiter.com
Tel. 0561 3105-153 · Fax 0561 3105-310


B-Kirchenmusiker*in (50%)

St. Nikolai Evangelische Kirchengemeinde in Bad Sachsa sucht zum nächstmöglichen Termin

B-Kirchenmusiker*in

auf einer 50-%-Stelle.

Bad Sachsa ist eine Kleinstadt im sonnigen Südharz im Bereich der Landeskirche Hannovers. Die Kirchengemeinde ist die einzige evangelische in der Stadt. Mit ihrer Kirchenmusik strahlt sie in die nähere Umgebung. Kirchenmusik ist einer der Schwerpunkte des Gemeindelebens.

Die St. Nikolai-Kirche hat eine dreimanualige Hammer-Orgel mit 30 Registern, mechanischer Traktur und Setzeranlage. Gemeindeeigener Wohnraum ist nutzbar.

Wir wünschen uns:
1. Orgelspiel in Gottesdiensten und
2. Aufbau einer gemeindlichen Chorarbeit

Die genaue Stellenbeschreibung und die Ausrichtung der Chorarbeit (Erwachsene, Kinder, Jugendliche, klassisch, Gospel, Pop, etc.) erarbeiten wir gern mit Ihnen zusammen nach Ihren Schwerpunkten. (Nebentätigkeiten sind nach Absprache möglich.) Die Vergütung erfolgt nach Entgeltgruppe 11 Tarifvertrag Länder.

Die Stelle ist zunächst auf zwei Jahre befristet, kann aber vermutlich verlängert werden.

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen sind bis zum 15.4.2021 zu richten an den

Kirchenvorstand der Ev. Kirchengemeinde St. Nikolai Bad Sachsa,
Kirchstraße 24
37441 Bad Sachsa

gern auch nur per mail an: kg.badsachsa@evlka.de

Auskünfte erteilen KV-Vorsitzender Hans Christian Metzger, Tel. 05523 2460, Hans-Christian-Metzger@t-online.de und KMD Detlef Renneberg, Tel. 05541 908255, Renneberg@stadtkirche-muenden.de

Weitere Infos: https://kirche-badsachsa.wir-e.de


B-Kirchenmusikerstelle (100% KM 1) (m/w/d)

Im Evangelischen Kirchenkreis Niederlausitz ist ab dem nächstmöglichen Zeitpunkt eine

B-Kirchenmusikerstelle (100% KM 1) (m/w/d)

für die Stadt Luckau neu zu besetzen.

Luckau ist ein Mittelzentrum mit historischem Stadtkern am Rand des Spreewalds mit ca. 9.500 Einwohnern. Kindertagesstätten, Grundschule, Oberschule, Gymnasium sowie 3 Musikschulen finden sich in der Stadt. Es besteht eine gute Autobahnanbindung über die A 13 nach Berlin und Dresden. Die Kirchengemeinde Luckau ist bei der Wohnungssuche gern behilflich.

Es stehen zur Verfügung:

  •  in der Luckauer Nikolaikirche eine bedeutsame Orgel (III/P/44, mech. Schleifladen), die auf Christoph Donat (1673) zurückgeht und von Schuke (Potsdam) im Jahr 1978 erneuert wurde,
  •  in der Winterkirche eine kleine Schuke-Orgel (I/P/7) von 1967.

In der Nikolaikirche befindet sich ein bedeutsames Archiv mit Notenhandschriften des 17. und 18. Jahrhunderts. Die Kirchengemeinde wünscht sich, dass Kompositionen aus diesem Archiv gelegentlich in der Nikolaikirche aufgeführt werden. In der Kirchengemeinde finden sich junge Familien mit Kindern. Mit dem örtlichen CVJM gibt es eine enge Zusammenarbeit Die Kirchenmusik hat in der Kirchengemeinde Luckau einen hohen Stellenwert. Gewünscht wird eine kommunikative Persönlichkeit, die sich mitverantwortlich fühlt für eine lebendige Gemeindearbeit und ein vielfältiges und zeitgemäßes Gottesdienstangebot. Aufgrund der ländlichen Lage und der regionalen Arbeit ist Flexibilität notwendig (PKW erforderlich).

Zu den Aufgaben gehören insbesondere:

  •  das Orgelspiel und die kirchenmusikalische Gestaltung der sonntäglichen Gottesdienste
  •  die Leitung der Kantorei Luckau (ca. 20 Mitglieder), des Kirchenchores Golßen (Frauenchor, ca. 10 Mitglieder), die Leitung des Posaunenchores Gießmannsdorf und die Förderung des Bläsernachwuchses,
  •  die Planung und Durchführung von Konzerten,
  •  die Leitung der traditionellen Christmette am 25. Dezember

Die Anstellung erfolgt beim Ev. Kirchenkreis Niederlausitz und die Vergütung gemäß Tarifvertrag der Evangelischen Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz (TV-EKBO). Den ausführlichen Ausschreibungstext finden Sie auf der Website: www.kirchenkreis-niederlausitz.de.

Auskünfte erteilen:
Kreiskantor Andreas Jaeger, Tel.: 0173 / 470 13 89, E-Mail: a.jaeger@ekbo.de,
Sup. Thomas Köhler, Tel.: 03546-3122, E-Mail: suptur@kirchenkreis-niederlausitz.de.
Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen (gern auch als PDF per E-Mail an suptur@kirchenkreis-niederlausitz. de ) werden bis zum 15. März 2021 erbeten an die Superintendentur des Ev. Kirchenkreises
Niederlausitz, z.Hd. Sup. Thomas Köhler, Paul-Gerhardt-Str. 2, 15907 Lübben.


LANDESPOSAUNENWART/IN (m/w/d)

Die Evangelische Kirche der Pfalz  (Protestantische Landeskirche) sucht zum 1. September 2021 eine/n

Landesposaunenwart/in (m/w/d) (Kennziffer 000926-20)

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung bis zum 14. Februar 2021 über unser Bewerbungsportal unter
https://www.evkirchepfalz.de/sonstiges/stellenangebote

Hier finden Sie auch ausführliche Informationen.

Weitere Auskünfte erteilt: Landeskirchenmusikdirektor Jochen Steuerwald, Amt für Kirchenmusik, Speyer, Tel. 06232 667-403,
E-Mail: jochen.steuerwald@evkirchepfalz.de


G1-Kirchenmusiker*innenstelle (75%)

G1-Kirchenmusiker*innenstelle (75%)

baldmöglichst wieder zu besetzen

Eine genaue Stellenbeschreibung wird mit dem/der jeweiligen Amtsinhaber*in nach persönlichen Neigungen auf Grundlage des landeskirchlichen Anstellungsrechts individuell erarbeitet. Dabei kann der Anstellungsgrad bei mind. 50% bis zu 75% liegen.

In Lauffen erwartet Sie ein reges kirchenmusikalisches Leben auf hohem Niveau mit Kirchen-, Gospel- und Kinderchor (ca. 180 Sänger*innen). Es besteht eine intensive Kooperation mit der Stadt Lauffen und weiteren Institutionen im Kulturbereich.

In der Regiswindiskirche, 13. Jh., ca. 700 Plätze, befindet sich eine aus Chororgel (Walcker 1932, I/9, ohne Pedal) und Hauptorgel (Walcker 1932/Rensch 1969-76, III/34) bestehende Orgelanlage, deren Erneuerung ins Auge gefasst ist und von einem Förderverein unterstützt wird.
In der Martinskirche steht eine gutgepflegte Walcker-Serienorgel (1948, I/6).

Lauffen (11.000 Einwohner) liegt in einer landschaftlich reizvollen Umgebung, 8 Bahnminuten von Heilbronn entfernt. Es befinden sich sämtliche Schularten, auch eine Musikschule am Ort.

Ausführliche Informationen finden Sie unter www.kirche-lauffen.de

Fragen oder Bewerbung mit den üblichen Unterlagen bitte bis 31.03.21 an:
Pfarrer Gunter Bareis,
Kirchbergstr. 18, 74348 Lauffen am Neckar
Telefon: 07133/988310 · Fax 988320
Email: pfarrer.bareis@kirche-lauffen.de


Kirchenmusiker/in Bachelor/Master (m/w/d) 100%BU

Der Katholische Kirchengemeindeverband Blankenheim/Dahlem
sucht zum 1. Oktober 2021 eine(n)

Kirchenmusiker/in Bachelor/Master (m/w/d) 100%BU

Zum KGV Blankenheim/Dahlem gehören ca. 9.000 Gemeindemitglieder. In der wunderbaren Landschaft des Naturparks Nordeifel eingebettet, liegt Ihre neue Arbeitsstelle an der Landesgrenze zu Rheinland Pfalz und hat durch die Landschaft einen hohen Naherholungswert. Mit der Autobahn und dem Bahnanschluss vor der Haustüre ist man schnell in den angrenzenden Ballungsräumen Köln und Bonn.

Die Kirchenmusik nimmt in unseren Pfarreien einen sehr hohen Stellenwert ein, zumal mit der kleinen Cantorei in Dahlem ein Chor aus etwa 30 Sängerinnen und Sängern existiert, dessen Bedeutung weit über die Grenzen der Eifel bekannt und anerkannt ist. Zur kleinen Cantorei gehören noch ein Jugendchor und ein Kinderchor.

Es ist unser Wunsch, dass in unseren Gottesdiensten auch weiterhin die Vielfalt und der Reichtum der Kirchenmusik gepflegt werden. Wir verstehen das musikalische Wirken als wesentlichen Bestandteil der Pastoral in unseren Pfarrgemeinden, aber auch als musischkulturellen Beitrag der katholischen Kirche in die gemeindliche Öffentlichkeit hinein.

Der Stellenumfang der hier ausgeschriebenen Stelle ist mit 100% festgelegt.

In der Chorarbeit sind die Akzente eines Neubeginns (Choralschola, Projektchor auf GdG Ebene, Kinderchor) weiterzuentwickeln sowie die Leitung der kleinen Kantorei Dahlem und anderer noch existierender Chöre zu übernehmen.

Wünschenswert ist eine musikalische Vertiefung und Intensivierung der guten Kontaktarbeit in der Kindertagesstätte St. Maria Himmelfahrt in Blankenheim und in den Schulen der Gemeinschaft der Gemeinden, sowie die Entwicklung und Umsetzung eigener Initiativen und Ideen.

Für Rückfragen und weitere Detailauskünfte steht Ihnen gerne Pfarrer Andreas Züll Tel.: 02449–951426 oder andreas.zuell@gdg-blankenheim-dahlem.de zur Verfügung.

Es erwartet Sie:

  • eine bunte und interessante Orgellandschaft (z.B. eine Weimbs Orgel aus 1960 mit 25 Registern und 2 Manualen, die im Jahre 2018 erweitert und generalüberholt wurde, eine König Orgel aus 1660 mit 13 Registern und 2 Manualen, eine Müller Orgel aus 1929 mit 13 Registern und 2 Manualen, eine Klais Orgel aus 1975 mit 9 Registern und 2 Manualen, eine Theißen Orgel aus 1679 mit 17 Registern und 2 Manualen)
  • ein engagiertes Pastoralteam, dass Ihre musikalische Arbeit als pastoral bedeutsam zu schätzen weiß,
  • Freiraum für musikalische-liturgische-pastorale Ideen
  • Vergütung und Sozialleistungen nach KAVO EG 10/EG 11
  • eine zusätzliche Altersvorsorge durch die KZVK
  • Auf Wunsch kann eine Dienstwohnung auf dem Gebiet des Kirchengemeindeverbandes in zur Verfügung gestellt werden

Wir erwarten von Ihnen:

  • ein abgeschlossenes Studium der Kirchenmusik und Erfahrung in der Arbeit als Kirchenmusiker/in,
  • die Fähigkeit, Gemeindemitgliedern und Interessierten den Reichtum der Kirchenmusik nahezubringen,
  • eine einfühlsame Ausgewogenheit bei der Mitgestaltung der Liturgie im Kirchenjahr,
  • eine kompetente und einfühlsame Führung und Weiterentwicklung vorhandener Chorgemeinschaften,
  • eine ansteckende Begeisterungsfähigkeit für neue musikalische Initiativen und Projekte,
  • die Freude daran, im Gemeindeleben (kirchen-)musikalische und künstlerische Akzente für alle und mit allen Altersgruppen zu setzen,
  • Organisationstalent und Kooperationsfähigkeit.

Die Mitgliedschaft in der katholischen Kirche und die Bejahung des kirchlichen Auftrages sind Anstellungsvoraussetzungen.

Schwerbehinderte werden bei gleicher Qualifikation und persönlicher Eignung bevorzugt.

Wir freuen wir uns über Ihre aussagekräftige Bewerbung, die Sie bitte bis Donnerstag, 31.03.2021, an den

Katholischen Kirchengemeindeverband Blankenheim/Dahlem,
Zuckerberg 6
53945 Blankenheim

senden.


Seelsorgebereichsmusiker/in (m/w/d)

Die Kath. Kirchengemeinde Heilige Familie Köln-Dünnwald/Höhenhaus im Erzbistum Köln sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n

Seelsorgebereichsmusiker/in (m/w/d) (B-Examen – Diplom oder Masterabschluss)

unbefristet in Vollzeit
Die Kirchengemeinde hat 5 Kirchorte und liegt im nördlichen rechtsrheinischen Teil von Köln in den Vororten Dünnwald und Höhenhaus.

Wir suchen eine Persönlichkeit, die die weit zurückreichende musikaffine Tradition der Gemeinde aufnimmt und mit eigenen Akzenten weiterentwickelt. Besonders auf dem Feld der musikalischen Arbeit mit Kindern, Jugendlichen und Familien freuen wir uns auf neue Ideen und Projekte.

Folgende Aufgaben erwarten Sie bei uns:

  • Musikalische Begleitung und Gestaltung von Gottesdiensten
  • Leitung des Kirchenmusiker-Teams / Leitung verschiedener Chöre / Betreuung eines Instrumentalkreises
  • Künstlerische Gestaltung von Konzerten und Konzertreihen
  • Mitarbeit bei übergreifenden Projekten / Aufgaben der Gemeinde in musikalischen Belangen
  • Weiterentwicklung des kirchenmusikalischen und musikalischen Angebotes in der Gemeinde
  • Mitarbeit auf regionaler und diözesaner Ebene und im Stadtdekanat bei überpfarrlichen Aktivitäten

Wir wünschen uns von Ihnen

  • Begeisterung für die Vielfalt der Kirchenmusik – von Gregorianik bis Pop
  • Freude an der Arbeit mit Menschen aller Altersgruppen und unterschiedlicher musikalischer Vorbildung
  • Freude an der aktiven Gestaltung von Musikangeboten im und außerhalb des Gottesdienstes für Kinder, Jugendliche und Familien – sowie klassische Kirchenmusik
  • Förderung von „junger Musik“ (Kinderliedgut, NGL, Worship, Gospel usw.)
  • Fähigkeit, Menschen über die Musik zu erreichen und für den Glauben zu begeistern
  • Teamfähigkeit und lebendige Zusammenarbeit mit dem Seelsorgeteam und dem Ehrenamt
  • Kreativität und Spaß an der Arbeit

Wir bieten

  • Zusammenarbeit in einem kollegialen Pastoralteam
  • Arbeit in einer lebendigen und musikalischen / sangesfreudigen Gemeinde
  • Unbürokratische finanzielle Unterstützung von kirchenmusikalischen und musikalischen Projekten (u. a. durch einen Förderverein)
  • Freiraum für Gestaltung und Kreativität sowie ein großes Maß an Wertschätzung für Musik in der Gemeinde
  • Unterstützung bei der Wohnungssuche
  • Sehr gute Anbindung auch im ÖPNV an die Kölner Innenstadt – dennoch ruhiges, naturnahes und familienfreundliches Wohnumfeld mit ortsnahen Schulen und Kindergärten
  • Vergütung gem. KAVO incl. der kirchlichen Zusatzversorgung

Es erwartet Sie eine abwechslungsreiche, gut gepflegte Orgellandschaft in den 5 Kirchen (Ott/Göttingen, Seiffert/Kaevelar, Simon/Borgentreich u. Klais/Bonn). Darüber hinaus stehen ein Flügel Grotrian-Steinweg - 1930, diverse Klaviere, ein E-Piano und weitere Instrumente in der Gemeinde zur Verfügung.

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen an: Kath.
Kirchengemeinde Heilige Familie
- Verwaltungsleitung Stephanie Röttgen –
Am Rosenmaar 1
51061 Köln

Tel. 0221-1680878-0
verwaltungsleitung@heilige-familie-koeln.de


Kirchenmusiker/in Chorleitung / Orgel (70%) und Regionalkantor/in für das Kreisdekanat Warendorf (30%) (w/m/d)

Die katholische Kirchengemeinde St. Laurentius, Warendorf sucht – in Kooperation mit dem Referat Kirchenmusik im Bischöflichen Generalvikariat Münster – zum 1. September 2021 eine/n

Kirchenmusiker/in Chorleitung / Orgel (70%) und Regionalkantor/in für das Kreisdekanat Warendorf (30%) (w/m/d)

mit A-Examen / Diplom / Master im Studiengang katholische Kirchenmusik

Wir wünschen uns eine Persönlichkeit, die mit ihrem Engagement die bestehende Arbeit mit den unterschiedlichen Chören der Kirchengemeinde fortführt und konzeptionell weiterentwickelt. Als Regionalkantor/in nehmen Sie ergänzende Diözesanaufgaben im Auftrag des Referates Kirchenmusik im Bischöflichen Generalvikariat Münster wahr.

Die Gemeinde bietet die folgenden Instrumente an:

  • St. Laurentius (Breil (1976) 40 Register, III/Ped, außerdem ein Orgelpositiv)
  • St. Marien (Kreienbrinck, 32 Register, II/Ped)
  • St. Josef (Stockmann, 27 Register, II/Ped, überholt 2019, außerdem ein Orgelpositiv)

Ihre Aufgaben

  • Organisation und Durchführung von vielfältigen Chorprojekten mit verschiedenen Zielgruppen aller Alters- und Niveaustufen
  • Gestaltung der Chorarbeit in der Gemeinde mit den verschiedenen Kinder-, Jugend- und Erwachsenenchören
  • Aufbau von Singstunden in den örtlichen Schulen
  • Koordination und Planung des musikalischen Kirchenjahres in Zusammenarbeit mit den Organisten, Honorarkräften und dem Pastoralteam
  • Öffentlichkeitsarbeit für Chorprojekte und Gemeindeaufbau
  • Musikalische Gestaltung von Gottesdiensten und Kasualien

Zu den wesentlichen Arbeitsbereichen als Regionalkantor/in zählen:

  • Sorge um den kirchenmusikalischen Nachwuchs in der Region
  • Unterricht in der Kirchenmusikausbildung des Bistums Münster
  • Beratung und Weiterbildung von haupt- und nebenamtlichen Kirchenmusiker/n/innen
  • Planung von Dekanatstagen für kirchenmusikalische Gruppen
  • Mitarbeit bei Projekten und Fachkonferenzen (z. B. Werkwoche, Publikationen, diözesane kirchenmusikalische Veranstaltungen).

Ihr Profil
Wir freuen uns auf eine Persönlichkeit mit ausgeprägten kommunikativen und pädagogischen Fähigkeiten, die gern mit musikalisch interessierten Menschen verschiedener Altersstufen arbeitet und deren vokale wie instrumentale Anlagen erkennt und fördert:

  • Berufserfahrung als Organist/in und Chorleiter/in, Erfahrungen in der Kirchenmusikausbildung
  • Teamfähigkeit, Begeisterungsfähigkeit und Kooperationsbereitschaft, sowie die Bereitschaft zur engen und vertrauensvollen Zusammenarbeit mit dem Pastoralteam sowie den haupt- und ehrenamtlich tätigen Menschen
  • Freude an der Liturgie und Identifikation mit den Zielen der katholischen Kirche
  • Flexibilität, Mobilität und Einsatzbereitschaft
  • Bereitschaft zur Fortbildung sowie innovative und vertrauensvolle Zusammenarbeit bei den zukünftigen Aufgabenstellungen
  • IT-Kenntnisse (MS-Office-Produkte und Notensatzprogramm)

Was wir bieten
Es erwartet Sie eine verantwortungsvolle, vielseitige und weitgehend selbstständige Tätigkeit in einem professionellen und engagierten Team. Die Eingruppierung erfolgt nach der Kirchlichen Arbeits- und Vergütungsordnung (KAVO, vergleichbar mit dem TVöD/VKA) bis zur Entgeltgruppe 14. Eine Zusatzversorgung in der Kirchlichen Zusatzversorgungskasse (KZVK) wird gewährt.

Fragen zur Stellenausschreibung beantwortet Kreisdechant Peter Lenfers unter 02581 - 98 91 70 bzw. lenfers-p@bistum-muenster.de.

Die Bewerbung geeigneter schwerbehinderter Personen ist ausdrücklich erwünscht.

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen werden bis zum 1. März 2021, gern auch in elektronischer Form (bitte in einer Datei), erbeten an:

Katholische Kirchengemeinde St. Laurentius
Kreisdechant Peter Lenfers
– persönlich –
Klosterstraße 15
48231 Warendorf

E-Mail: lenfers-p@bistum-muenster.de


Kirchenmusikerin / einen Kirchenmusiker (m/w/d).

Die katholische Pfarrei Hl. Maria Magdalena Leipzig-Ost sucht eine

Kirchenmusikerin / einen Kirchenmusiker (m/w/d).

Zur katholischen Pfarrei Hl. Maria Magdalena Leipzig-Ost gehören mehr als 9000 katholische Christen im gesamten Leipziger Osten. Die Pfarrei besteht aus vier Ortsgemeinden. Die Pfarrkirche St. Laurentius ist
Schwerpunktstelle der Kirchenmusik.

Ihr Beitrag
Verantwortliche Konzeption, Koordination und Vernetzung der kirchenmusikalischen Angebote der Pfarrei

  • Koordination der Kirchenmusik und deren Jahresplanung
  • Gottesdienstgestaltung mit breitgefächerter Stilistik
  • Projektarbeit mit Menschen aller Altersgruppen
  • Nachwuchsförderung, Leitung von Chören
  • Planung u. Durchführung  geistlicher Musiken und Konzerte, regelmäßige Organistendienste
  • Pflege der Orgeln und Durchführung von Orgelführungen

Wahrnehmung von Aufgaben des Fachbereich Kirchenmusik

  • Teilnahme an den Sitzungen der hauptamtlichen Kirchenmusiker/-innen des Bistums
  • Unterrichtstätigkeit im Rahmen der D-Ausbildung, Unterstützung der Regionalkantoren bei der Planung und Durchführung von Weiterbildungsangeboten

Was Sie dafür auszeichnet

  • abgeschlossenes Studium kath. Kirchenmusik (B-Examen/Bachelor oder vergleichbarer Abschluss)
  • Interesse am Aufbau neuer kirchenmusikalischer Strukturen und eigenverantwortliches Arbeiten
  • Identifikation mit den christlichen Aufgaben, Zielen und Werten der katholischen Einrichtung im Sinne der Grundordnung des kirchlichen Dienstes im Rahmen kirchlicher Arbeitsverhältnisse ist erforderlich.

Die Aufgabe kann nur einer Person übertragen werden, die der katholischen Kirche angehört.

Wissenswertes

  • Beschäftigungsumfang: 75 %, unbefristete Anstellung
  • Dienstsitz ist die Pfarrei St. Laurentius Leipzig-Reudnitz
  • Orgel der Fa. Jehmlich Dresden (Baujahr 1994)(II, 27) Vergütung nach DVO EG 11

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Die komplette Ausschreibung finden Sie unter www.bistum-dresden-meissen.de

Kontakt
Bewerbungen bis zum 15.03.2021 an:
Bischöfliches Ordinariat
Abteilung Personalverwaltung
Käthe-Kollwitz-Ufer 84
01309 Dresden
bewerbung@bddmei.de

Vorabauskünfte
Pfarrer Michael Teubner, Tel. 0341-2323311
Domorganist u. Referent für Kirchenmusik Herr Johannes Trümpler, Tel: 0173 794 50 29

 


Münsterkantor/Münsterkantorin (m/w/d)

Katholische Kirchengemeinde Konstanz Altstadt

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir eine(n)

Münsterkantor/Münsterkantorin (m/w/d)

an der Basilika Unserer Lieben Frau (Beschäftigungsumfang 100% unbefristet)

Die Universitätsstadt Konstanz am Bodensee (85.000 Ew.) ist grenzüberschreitend ein kulturelles Oberzentrum und hat aufgrund ihrer Lage am See und der Nähe zu den Alpen einen hohen Tourismus- und Freizeitwert. Am Konstanzer Münster hat hochrangige Kirchenmusik seit dem Mittelalter eine lange Tradition. Die Münstermusik steht für die qualitätsvolle Gestaltung der Gottesdienste, hochkarätige Münsterkonzerte und die musikalische Ausbildung von Kindern und Jugendlichen.

Ihre Aufgaben

  • Gesamtverantwortung und Koordination aller kirchenmusikalischen Aktivitäten
  • Leitung der Chorgruppen: Vokalensemble (semiprofessioneller Kammerchor), Münsterchor (Schwerpunkt Liturgie), Münstersingschule Jugendkantorei (ca. 100 Kinder/Jugendliche) unter Mitarbeit weiterer Stimmbildner und Chorleiter, Schola Gregoriana
  • Leitung der Münsterkonzerte (Planung/Organisation/Durchführung)
  • Orgelspiel im Gottesdienst in Zusammenarbeit mit dem Münsterorganist und einem Team von nebenamtlichen Organist*innen der Altstadtpfarreien
  • Schulung und Begleitung von Kantor*innen

Unser Angebot

  • eine 100%-Stelle (Entgelt nach AVO mit Zusatzversicherung des kirchl. Dienstes)
  • gut ausgestattete Büroräume und Sekretärin mit 8 Std/W
  • gute Infrastruktur für die Chöre und Ensembles (Instrumente, Probenräume, Notenbibliothek)
  • flexible Gestaltungsmöglichkeiten im Rahmen eines großzügigen Budgets
  • historische ehemalige Kathedrale mit hervorragender Akustik
  • zentral gelegene, komfortable Dienstwohnung in der Altstadt

Unsere Erwartungen

  • mehrjährige Erfahrung als praktizierender Kirchenmusiker, Chor- und Orchesterleiter
  • hohe pädagogische Kompetenz, vor allem im Umgang mit Kindern und Jugendlichen
  • Offenheit für das gesamte Spektrum geistlicher Musik (inkl. NGL)
  • eine adäquate fachliche Qualifikation (Kirchenmusik A-Diplom/Master)
  • organisatorische Kompetenz, Führungsfähigkeit und Zusammenarbeit mit dem Pastoralteam
  • Zugehörigkeit zur Katholischen Kirche

Weitere Informationen bei Münsterorganist Prof. Markus Utz, Email: utz@muenstermusik-konstanz.com

Ihre Bewerbung richten Sie bitte bis zum 15.03.2021 ausschliesslich per Email in einem zusammengefügten PDF-Dossier an den Leiter der Kirchengemeinde Dr. Mathias Trennert-Helwig:
pfarrbuero@kath-konstanz.de