Stellenanzeigen 2016

„Musik & Kirche” bietet den Service, die im Heft veröffentlichten Stellenanzeigen bis zum Erscheinen des nächsten Heftes auch im Internet anzuzeigen – kostenlos zusätzlich zur Insertion im Heft.
Wenn auch Sie eine Stellenanzeige veröffentlichen möchten, schreiben Sie uns:
Kerstin Lehmann · Anzeigenabteilung
E-Mail: lehmann@baerenreiter.com
Tel. 0561 3105-153 · Fax 0561 3105-310


In der Ev.-Luth. Heilig-Geist-Kirchengemeinde Pinneberg im Kirchenkreis Hamburg-West-Südholstein ist ab dem nächstmöglichen Zeitpunkt eine

B-Kirchenmusikstelle

mit einem Stellenumfang von 50 %

zu besetzen.

Die Heilig-Geist-Kirchengemeinde liegt im Norden der Kreisstadt Pinneberg (42.300 Einwohner) und in unmittelbarer Nähe zu Hamburg (gute S-Bahn und BAB-Verbindung); alle Schulen sind am Ort vorhanden. In der Gemeinde leben 3200 ev. Christen.

Die 1963 erbaute Heilig-Geist-Kirche mit ihren 350 Sitzplätzen besitzt eine Kemper-Orgel mit 34 Registern auf 2 Manualen und Pedal (einmal erweitert). Für die kirchenmusikalische Arbeit stehen außerdem ein E-Piano, ein Klavier und ein Orgelpositiv zur Verfügung.

Wir wünschen uns
eine Kirchenmusikerin / einen Kirchenmusiker, die / der mit Lust und Liebe Gemeindeglieder aller Altersgruppen für die Kirchenmusik motiviert.
Wir wünschen uns jemanden, die / der

  • die bestehenden Chöre (Kantorei und Kinderchor) begleitet und weiter aufbaut,
  • mit Kindern und Jugendlichen musikalisch arbeitet,
  • gern im Team arbeitet.

Die Mitgliedschaft in der Ev.-Luth. Kirche oder einer anderen Gliedkirche der Evangelischen Kirche in Deutschland setzen wir voraus.
Die Vergütung erfolgt nach dem Kirchlichen ArbeitnehmerInnenTarifvertrag (KAT).

Auskünfte erteilen
Frau Pastorin Dorothea Pape (Tel.: 04101-697 68 27), email: pastorin.pape@online.de und der Kreiskantor, Herr Eberhard Kneifel, (Tel.: 04122 – 455 29).

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen richten Sie bitte bis zum 31.10.2016 (Posteingang) an
Frau Pastorin Dorothea Pape
Ev.-Luth. Heilig-Geist-Kirchengemeinde
Ulmenallee 9
25421 Pinneberg


Die Evangelische Kirche der Pfalz (Protestantische Landeskirche) sucht für das Bezirkskantorat Bad Bergzabern / Germersheim eine / einen

Bezirkskantorin / Bezirkskantor (A-Stelle) 100%

mit Dienstsitz an der Marktkirche Bad Bergzabern und der Versöhnungskirche Germersheim.

Wir suchen eine engagierte und strukturierte, teamfähige und kommunikative Persönlichkeit, die auch für den Bereich der kirchlichen Popularmusik befähigt und offen ist.

Im Bereich der Marktkirche Bad Bergzabern (Chorraum aus dem 14. Jh, Schiff von 1550 / 1894–97 mit 550 Sitzplätzen, Weigle / Mühleisen-Orgel von 1976 / 1991 / 2004 II-P-33, Truhenorgel, Klavier, 3.000 Mitglieder, 2 Pfarrstellen) und im Bereich der Versöhnungskirche Germersheim (Hallenkirche von 1782–84 mit 410 Sitzplätzen, Oberlinger-Orgel von 1957 / 1977 II-P-24, zurzeit in Renovierung, 4.000 Mitglieder, 2 Pfarrstellen) erwarten wir vor allem, dass die Bezirkskantorin / der Bezirkskantor jeweils

  • 50 % der Organistendienste versieht (keine Beerdigungen, Trauungen nur auf Wunsch).

Im Protestantischen Kirchenbezirk Bad Bergzabern (20 Gemeinden, 17.000 Mitglieder) bildet die Arbeit an der Marktkirche Bad Bergzabern einen Schwerpunkt. Hier erwarten wir hauptsächlich

  • die Leitung und Entwicklung der Kantorei Bad Bergzabern (ca. 30 Mitglieder),
  • kirchenmusikalische Nachwuchsförderung durch Projektzusammenarbeit mit weiterführenden Schulen
    (Seitens der Musikfachschaft des Alfred-Grosser-Schulzentrums besteht Kooperationsbereitschaft).

Ein Kirchenchor und ein Kinderchor bestehen unter eigener Leitung.

Im Protestantischen Kirchenbezirk Germersheim (17 Gemeinden, 30.500 Mitglieder) erwarten wir hauptsächlich

  • den Aufbau und die Leitung eines überregionalen Popularmusikensembles, das auf die regionale Arbeit aufbaut und ausstrahlt.
  • Durchführung von jährlich 1–2 kirchenmusikalischen Projekten auch in  Zusammenarbeit mit bestehenden Ensembles in den Kirchenbezirken.


Weitere Aufgaben in beiden Kirchenbezirken sind insbesondere

  • die Beratung, Begleitung und Fortbildung der nebenamtlichen  Kirchenmusikerinnen und -musiker,
  • die Durchführung von übergemeindlichen Veranstaltungen auf Kirchenbezirksebene (u. a. Dekanatskirchenmusiktag alle zwei Jahre),
  • an bis zu zehn Sonntagen jährlich das Wahrnehmen besonderer Aufgaben in den Gemeinden.


Im Bereich der Landeskirche erwarten wir vornehmlich, dass die Bezirkskantorin / der Bezirkskantor

  • in der C- und D-Ausbildung der Landeskirche mitarbeitet. Dies soll in Kooperation mit den Kirchenmusikalischen Seminaren Landau-Bad Bergzabern sowie Speyer-Germersheim geschehen,
  • an vertiefenden landeskirchenweiten Werkstatttagen unterrichtet und diese im Wechsel mit anderen Bezirkskantorinnen und Bezirkskantoren leitet,
  • beim Landeskirchenmusiktag (alle zwei Jahre) mitarbeitet,
  • den kirchenmusikalischen Kontakt zur benachbarten Union des Églises protestantes d'Alsace et de Lorraine pflegt.


Die Vergütung erfolgt nach den Bestimmungen des Tarifvertrages des öffentlichen Dienstes – kommunale Fassung. Bewerberinnen / Bewerber müssen der Evangelischen Kirche angehören.

Die persönliche und künstlerische Vorstellung der hierzu ausgewählten  Bewerberinnen / Bewerber ist am 28.11.2016 nachmittags (Gespräche) sowie am 02.02.2017 (künstlerische Vorstellung) vorgesehen.

Weitere Auskünfte erteilt
Landeskirchenmusikdirektor Jochen Steuerwald, 0 62 32 / 66 74 03 Jochen.Steuerwald@evkirchepfalz.de

Bewerbungen erbitten wir bis zum 31.10.2016 an die Evangelische Kirche der Pfalz, Protestantische Landeskirche, Dezernat 3, Domplatz 5, 67346 Speyer.


An der Evangelischen Hochschule für Kirchenmusik Halle (Saale) ist zum 1. Oktober 2017 eine

Dozentenstelle für das Fach Chor- und Orchesterleitung

sowie für die Leitung des Hochschulchores (100 %)

(Professur nach § 106 / Absatz 5 des Hochschulgesetzes des Landes Sachsen-Anhalt) zu besetzen.

Die Dozentenstelle (Nachfolge Prof. Wolfgang Kupke) verfügt durch die Konzerte des Hochschulchores in Zu sam men arbeit mit den bedeutendsten Orchestern des Landes Sachsen-Anhalt über große öffentliche Ausstrahlung.

Von den Bewerberinnen und Bewerbern wird neben einem abgeschlossenen Studium der Kirchenmusik oder eines anderen geeigneten Faches gleichzeitig höchste künstlerische, fachliche und didaktische Befähigung in der Leitung von Chören und Orchestern sowie in der Lehre des Faches Chor- und  Orchesterleitung erwartet.

Wünschenswert ist die Erfüllung folgender Voraussetzungen:
• ausgewiesene künstlerische Tätigkeit auf dem Gebiet der Chor- und  Orchesterleitung mit dem Schwerpunkt Chorleitung, idealerweise im Rahmen einer großen kirchenmusikalischen Anstellung
• Lehrerfahrung im Hochschulbereich
• offene, auf Zusammenarbeit ausgerichtete Kommunikation
• Bereitschaft zur Mitarbeit in Leitungsgremien der Hochschule

Das Aufgabengebiet der Stelle umfasst neben der Lehre (Bachelor- und Masterstudiengänge) vor allem die Leitung der Hochschulchöre in Probenarbeit und Konzert. Weitere Aufgaben wie die Mitarbeit in Gremien und Kommissionen sowie ggf. in der Hochschulleitung sind zu erwarten.

Bei Erfüllung der Voraussetzungen erfolgt eine Anstellung nach der Kirchlichen Arbeitsvertragsordnung (KAVO) in der Entgeltgruppe 14.
Nähere Auskünfte erteilt der Vorsitzende der Besetzungskommission, Prof. Johannes-Erdmann Ruddies (ruddies@ehk-halle.de).
Ihre Bewerbung senden Sie bitte mit den üblichen Unterlagen bis zum 31. Oktober 2016 z. Hd. des Vorsitzenden der Besetzungskommission an die Evangelische Hochschule für Kirchenmusik (www.ehk-halle.de), 06108 Halle (Saale), Kleine Ulrichstraße 35, sekretariat@ehk-halle.de, Tel. 0345-219690.


Die Ev.-Luth. Markus-Kirchengemeinde Hohenhorst Rahlstedt-Ost im Kirchenkreis Hamburg-Ost sucht möglichst zum
1.2.2017 eine

Kirchenmusikerin / einen Kirchenmusiker in Vollzeit (100 % B-Stelle).

Zu den Aufgaben gehören das Begleiten und Mitgestalten der sonntäglichen Gottesdienste in zwei Kirchen, Chorarbeit und Kinderchorarbeit, musikalische Früherziehung in den Kindertagesstätten mit regelmäßigen Familiengottesdiensten, Arbeit mit Konfirmanden (Aufbau eines Jugendchores und einer Band), Projekte.

Die Vergütung erfolgt nach dem kirchlichen Arbeitnehmerinnen Tarifvertrag der Nordkirche. Voraussetzung für die Anstellung ist die Mitgliedschaft in der Nordkirche oder einer anderen Gliedkirche der EKD.

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen sind bis zum 15. Oktober 2016 (Eingangsdatum) zu richten an den Kirchengemeinderat der Ev.-Luth. Markus-Kirchengemeinde Hohenhorst Rahlstedt-Ost Halenseering 6, 22149 Hamburg.

Nähere Auskünfte erteilen: Pastor Johannes Calliebe-Winter, Tel. 0406731604 oder die Kreiskantorin Barbara Fischer, Tel. 041547749. Weitere Informationen unter www.markuskirchengemeinde.de


Der Bärenreiter-Verlag mit Hauptsitz in Kassel und Niederlassungen in Prag, Basel, London und New York ist einer der führenden Musikverlage für klassische Musik. Unsere Notenausgaben und Musikbücher sind  weltweit bei Profis und Laien geschätzt und erfüllen höchste Ansprüche.

Zur Unterstützung unseres Musiklektorats suchen wir zum 1.1.2017

in Vollzeit eine(n) Lektor/in für den Bereich Chormusik.

Sie wissen, was wo in der Chorszene gerade benötigt wird, wie man Nachfrage in qualitativ hochwertige Produkte umsetzt und diese zeitgemäß präsentiert. Wir bieten Ihnen eine vielseitige und selbstständige Tätigkeit, Offenheit gegenüber innovativen Ideen, kurze Entscheidungswege sowie gute Arbeitsbedingungen in einem kollegialen Umfeld unseres Familienunternehmens.

Weitere Informationen zu Aufgabengebiet und Anforderungsprofil finden Sie unter www.baerenreiter.com/verlag/stellenangebote/

Bärenreiter-Verlag · Heinrich-Schütz-Allee 35–37 · 34131 Kassel